www.Die-Kartenlegerin.com





.:: Shop

 



.:: Besucherzähler
gratis Counter by GOWEB


 

 

 

Partnerschaftsanalyse mit psychologischer Astrologie

Zukunft Lenormand


  Umfang Preis als PDF
per Mail
Preis als gebundene Mappe Versandkosten
Deutschland
Versandkosten
Weltweit
Partnerschaftsanalyse ca. 45 bis 50
DIN A4 Seiten
43 € ** 45 € * * Großbrief 3 € ** Großbrief 6,50 € **

Partnerschaftsanalyse
( beinhaltet Composit, Synastrie und Partnerschaftsanalyse mit psychologische Astrologie - basiert auf zwei Personendaten)

 

Partnerschaftsanalyse mit psychologischer Astrologie

Jeder Mensch verfügt über eine reiche Palette an Eigenschaften und Fähigkeiten. Finden sich zwei Menschen in einer Partnerschaft, beginnen sich die Farben zu vermischen. Es entstehen neue, sehr harmonische Farbtöne, es gibt disharmonische Mischungen und Farben, die sich trotz Umrühren immer wieder trennen wie Wasser und Öl. Es gibt Vorlieben und Bedürfnisse, in denen man sich findet, und es gibt Unterschiede, die zu Spannungen führen. Gemeinsamkeiten sind eine Art Ruhekissen, tragen die Beziehung und vermitteln beiden Beteiligten ein Gefühl der Sicherheit. Unterschiede wirken anziehend, bringen Faszination, Spannung und schließlich fast unweigerlich auch Reibung. Für ein längerfristiges glückliches Zusammenleben bedarf es sowohl der harmonischen wie auch der unterschiedlichen Seiten. Allzu viele Gemeinsamkeiten lassen eine Partnerschaft langweilig und träge werden, zu viele Unterschiede reiben sie auf. Ein ausgewogenes Mittel, die Bereitschaft, an einer Beziehung zu arbeiten, und die Kenntnis dessen, was abläuft, sind die besten Voraussetzungen für eine lange andauernde Zweisamkeit.
Die Astrologie kann die Gemeinsamkeiten und Unterschiede beschreiben. Sie ist eine Symbolsprache und enthält keine Wertung. Es sind also keine Aussagen möglich über die Dauer einer Beziehung. Die Art der Schwierigkeiten kann beschrieben werden, nicht aber, wie die beiden Partner damit umgehen, ob sie sich den Problemen stellen und daran wachsen, ob sie darin hängen bleiben oder ob sie sich trennen. Dies entspricht dem freien Willen des Einzelnen.

PARTNERVERGLEICH
Im Partnervergleich werden die Geburtshoroskope beider Partner verglichen. Es können die Themen beschrieben werden, die für ein Paar wichtig sind und beim Zusammenleben mit großer Wahrscheinlichkeit zum Vorschein kommen werden.
Wir gehen oft von der falschen Vorstellung aus, daß jeder Mensch so denken, fühlen und handeln würde wie wir. Dabei vergessen wir, daß die Bedürfnisse eines jeden sehr unterschiedlich sind. Wenn wir sie nicht klar formulieren und miteinander darüber sprechen, fühlen wir uns in unseren Zweierbeziehungen mißverstanden und frustriert. Werden die Unterschiede ausgesprochen und akzeptiert, so eröffnet dies beiden Beteiligten die Möglichkeit, ganz sich selber zu sein und den Partner wahrzunehmen, wie er ist. Die Beziehung wird lebendiger und schöner, und wir können viel über uns lernen.

Partnerschaftsanalyse durch Synastrie

Eine astrologische Partnerschaftsanalyse setzt voraus, daß die Horoskopdaten für beide Partner vorliegen. Zunächst wird für jeden einzelnen ein Geburtshoroskop errechnet. Daraus ist zu entnehmen, wie jeder sich seinen Partner wünscht und wie weit er oder sie bereit ist, sich zu binden.
Die astrologische Partnerschaftsanalyse kennt im wesentlichen zwei Verfahren: das Composit und die Synastrie; beide ergänzen einander. Beim COMPOSIT werden die mittleren Punkte zwischen gleichen Gestirnen in beiden Geburtshoroskopen errechnet. Dieses gemeinsame, neu berechnete Horoskop zeigt, wie die Partnerschaft nach außen als Einheit wirkt, und wie sie von einem gemeinsamen Schicksal betroffen wird.
In der vorliegenden Analyse handelt es sich um eine SYNASTRIE, d.h. ein direkter Vergleich der Gestirne in beiden Geburtshoroskopen. Die Synastrie zeigt, wie beide Partner aufeinander einwirken, worin ihre Gemeinsamkeiten bestehen, worin sie sich ergänzen und worin ihre Konflikte, aber auch ihre Wachstumschancen, zu suchen sind.
Bei der Deutung werden vor allem folgende Eigenschaften untersucht:

1. TEMPERAMENT:
Wie verstehen sich die beiden Partner. Dies ergibt sich aus ihren Temperamenten, die sich astrologisch in der Mischung der vier Elemente Feuer, Erde, Luft, Wasser äußern und aus der astrologischen Dynamik, d.h. aus den Häuserkreuzen.
2. INTERAKTION:
Wie wirkt der eine Partner mit seinen Anlagen (den Planeten in den verschiedenen Zeichen) auf die Erlebnis- und Tätigkeitsfelder (die Häuser) des anderen Partners ein und umgekehrt. Darin zeigt sich, wie die beiden Partner miteinander umgehen.
3. REAKTIONSBEREITSCHAFT:
Wie reagiert jeder einzelne Partner auf den anderen. Das zeigt sich in den Aspekten zwischen den beiden Geburtshoroskopen. Anders als bei Einzelhoroskopen werden dabei nur die "individuellen" Planeten, nämlich Sonne, Mond, Venus und Mars, betrachtet.

 

ALLGEMEINES ZUM COMPOSIT

Ein Composit - also eine astrologische Partnerschaftsanalyse - ist möglich bei verschiedenartigen Partnerschaften, sei es eine Liebesbeziehung, eine berufliche Verbindung oder die Eltern-Kind-Beziehung. Natürlich sind die dabei erforderlichen Deutungen dementsprechend unterschiedlich.
Die Deutungen beziehen sich in der Regel auf Liebesbeziehungen - ob das Paar verheiratet ist, spielt dabei keine Rolle. Es sind aber ebenso Hinweise für die anderen Arten von Partnerschaften vorhanden, so daß im allgemeinen alle Deutungstexte des Composits für jede beliebige Partnerschaft Geltung haben, ggf. müssen sie sinngemäß angepaßt werden.
Das Composit gibt wieder wie eine Partnerschaft als Gesamtes gesehen werden kann und nicht wie sich die Partnerschaft von einem der beiden Partner aus darstellt. Eine solche Information kann eher im persönlichen Einzelhoroskop gefunden werden unter den Punkten, die sich auf Partnerschaft beziehen (vornehmlich das 7. Haus).
Da wir es bei einem Composit nicht nur mit einem sondern mit zwei Horoskopen zu tun haben, ist es durchaus möglich, daß sehr widersprüchliche Aussagen bei der Partnerschaftsanalyse auftreten. Dies wird wahrscheinlich in der Natur der Partner liegen, die sich hier zusammengetan haben. Die charakterliche Vielfältigkeit eines Menschen - der ja auch in sich widersprüchlich sein kann - verstärkt sich noch bei zwei Partnern.
Das hier vorliegende "Composit" wird nach der klassischen Methode des Schnittpunkt-Horoskops (exakte Halbsummen aller Horoskoppunkte der beteiligten Partner) gebildet. Das Gebiet und der Begriff "Composit" sind verhältnismäßig jung in der Astrologie, so daß hier nicht so viele Erfahrungswerte vorliegen wie bei einer Deutung des Einzelhoroskopes. Es scheint auch, daß nicht alle Deutungselemente beim Einzelhoroskop auf das Composit übertragen werden können. Deshalb werden die Deutungen herangezogen, welche sich auf den Häuserring und die Stellung der Planeten untereinander beziehen.

Ich benötige für eine Erstellung einer Partnerschaftsanalyse folgende Daten:


Hinweis: Für Partnerschaftsanalyen benötige ich die Daten beider Personen

Daten der Hauptperson:
Vorname
Nachname
Geb. am
Uhrzeit
Geburtsort *
Geburtsland

Daten der zweiten Person (bei Partnerschafts- & Freundschaftsanalysen)
Vorname
Nachname
Geb. am
Uhrzeit
Geburtsort *
Geburtsland

*ggf. bitte nächstliegenden größeren Ort angeben)

 

Diese Partnerschafts- & Freundschaftsanalysen können Sie in meinem Shop bestellen!

>> zurück zu Analysen - Prognosen - Deutungen <<

 

** Alle angegebenen Preise sind Endpreise
Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

 

© 2009-2017 All Rights Reserved | die-kartenlegerin.com | die-handleserin.com

Die unter www.die-kartenlegerin.com veröffentlichten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Kopieren, vervielfältigen oder weitergeben ist nicht ohne vorherige Erlaubnis von Bettina Zumstein bzw. der jeweiligen Rechteinhaber erlaubt.
Bettina Zumstein